2022-07-08 – 10 | Süddeutscher Meister im Kanurennsport

Jaron Schulz vom WSV Koblenz Metternich/ KT Meddernich sicherte sich auf den Süddeutschen Meisterschaften im Kanurennsport über die Distanz von 200m in einer hervorragenden Zeit den Titel des Süddeutschen Meisters. Süddeutscher Meister wurde er außerdem noch im K2 500m. Zusätzlich gewann er noch eine Silbermedaille im K4 500m und jeweils Bronze im K1 500m, K2 1000m und im K4 5000m. Vinzenz Zimmermann (17) wurde Süddeutscher Meister im K4 über 500m und 1000m. Er kam außerdem im K2 200m und im K2 1000m jeweils auf den dritten Platz. Rasmus Schwandt (16) zeigte seine Stärke insbesondere auf der Langstrecke, wo er sich im K1 über die 5000m die Bronzemedaille erkämpfte. Eine Bronzemedaille gab es über die Langstrecke auch für Julian Kaske (16) im K4 5000m. Schwandt und Kaske qualifizierten sich außerdem ebenso wie Schulz und Zimmermann durch starke Leistungen im K1 über 1000m (Schwandt) und K1 500m (Kaske) für die Deutschen Meisterschaften, die Ende August in Brandenburg stattfinden. Die Qualifikation zur DM gelang außerdem noch Johan Kuss (13) im Kanumehrkampf.

Auch die jüngeren Teilnehmer des WSV Koblenz Metternich zeigten hervorragende Leistungen. So gewann Leo Migliori (12) Gold im K1 500m, ebenso wie Emma Justus (10) und Ryan Justus (9). Emma Justus stand außerdem noch im Kanumehrkampf ganz oben auf dem Treppchen, ihr Bruder Ryan sicherte sich den zweiten Platz.

Jona Schulz zeigte seine Sprinterqualitäten in der Leistungsklasse und erkämpfte sich einen 5. Platz im Endlauf.

Die Trainer Gabi Schulz, Werner Voigt, Uwe Henschke und Katharina Justus waren sehr zufrieden mit den Leistungen Ihrer Schützlinge. Für die Älteren geht es nun zu Beginn der Sommerferien ins Trainingslager, um sich bestmöglich auf die Deutschen Meisterschaften vorzubereiten.