2024-05-07 | Ausschreibung zur offenen Stadtmeisterschaft 2024 am 16. Juni

Die diesjährigen offenen Stadtmeisterschaften im Kanusport werden auf dem Gelände des WSV Metternich am 16.06.2024 ausgetragen. Alle Kanutinnen und Kanuten die bereits Erfahrung in Wettkämpfen haben, oder die erstes Wettkampffeeling erleben möchten, sind herzlich eingeladen. Die Stadtmeister 2024 werden in den Bereichen Kanu Rennsport, Ocean Sports, Stand Up Paddling und Kanu-Drachenboot ermittelt

2024-03-03 | KVR-Wanderer erobern den Winninger Röttgen

Am Sonntag, den 3. März trafen sich fast 40 Teilnehmende aus diversen Vereinen des Kanuverbandes Rheinland zur traditionellen Frühjahrswanderung mit anschließender Einkehr in Winningen.

Gemeinsam wurde bei bestem Frühjahrswetter der 8 km lange Weinpfad Winninger Röttgen in Angriff genommen. Die Wanderung dient traditionell auch dem Austausch der Paddler aus den verschiedenen Kanu-Vereinen im Rheinland und so wurde sich unterwegs auch über die Kanusportlichen Pläne der bald beginnenden Saison ausgetauscht.

Am Aussichtspunkt Pfarrheckskopf oberhalb von Winningen hatte der in diesem Jahr ausrichtende WSV Koblenz-Metternich als Überraschung eine Pause mit Weinverkostung mit verschiedenen Weinen aus den Winninger Weinlagen Domgarten und Brückstück organisiert. Zum Ende der Wanderung kehrten die Teilnehmer in Winningen ein, während einem gemeinsamen Mittagessen war weiterhin viel Gelegenheit sich auch über die Vereinsgrenzen hinweg auszutauschen und für Kanutouren in der Saison 2024 zu verabreden.

Die nächsten Termine des Kanuverbandes Rheinland sind der Kanutag in Trier am 16.03. sowie das gemeinsame Anpaddeln am 07.04., was in diesem Jahr ebenfalls vom WSV Koblenz-Metternich ausgerichtet wird.

2023-05-14 | Lahntour

Am Wochenende waren wir Wanderfahrer auf der Lahn unterwegs. Nachdem das Laden am Bootshaus geschafft war, starteten wir am Ruderverein in Bad Ems. Aufgrund des ausgiebigen Regens der vergangenen Tage hatte die sonst gemütlich fließende Lahn ordentlich Strömung. Leider war die Lahnfontäne außer Betrieb, so dass wir nicht durchfahren konnten (wird auf jeden Fall nachgeholt).

Nachdem wir auf den ersten Kilometern das schöne Stadtpanorama genossen haben, erreichten wir hinter Bad Ems die erste Schleuse. Anschließend ging es bei bestem Wetter immer weiter das schöne Lahntal hinab. Kurz vor der dritten Schleuse nutzten wir die Gelegenheit und kehrten für eine Pause ein. Dort hatten wir auch die Möglichkeit den heftigsten Regen auszusitzen und starteten frisch gestärkt zum Endspurt nach Lahnstein. Dort kamen wir nach knapp 13 km und vier Schleusen glücklich und zufrieden an.

2023-03-19 | Anpaddeln des Kanuverbands Rheinland

Am Sonntag hat das traditionelle Anpaddeln des Kanuverbands Rheinland stattgefunden. Ausgerichtet wurde es diesmal vom Postsportverein Koblenz, der sich um das leibliche Wohl und einen Shuttleservice zum Rückholen der Boote kümmerte. Einstieg war in St. Goar-Fellen und es wurden insgesamt 31 km bis zum Vereinshaus des PSV auf dem Rhein gepaddelt. Mit dabei waren Kanuten aus den Verbandsvereinen, inklusive unserer Wandersportabteilung. Trotz durchwachsenem Wetter und einiger Regenschauer hatten wir viel Spaß auf dem Wasser. Zur Belohnung gab es Suppe und Kaffee und Kuchen sowie nette Gespräche im Vereinshaus des PSV. Wir bedanken uns für die tolle Organisation und sind das nächste Mal auf jeden Fall wieder dabei.

2022-10-20 – 30 | Sportlicher Austausch der WSV-Kanujugend mit Nevers 2022

Zum zweiten Mal traf sich zum Austausch in den Herbstferien die Rennsportjugend des WSV mit Kanuten des Canoë Club Nivernais in Nevers. Auf dem Programm stand neben gemeinsamen Trainingseinheiten im Kajak und Kanadier ein umfangreiches Besuchs- und Empfangsprogramm, das von der Präsidentin Charlotte Detaille des Clubs Nivernais, ihren Vereinskameraden und der Präsidentin der Amicale Nevers-Coblence Marie-France Poulin, gestaltet und begleitet wurde. Zum Gelingen trug neben dem gutem Wetter auch die großzügige Unterstützung durch das Deutsch-Französische-Jugendwerk bei.

Obwohl der Wasserstand der Loire in diesem Jahr besonders niedrig und damit die Trainingsstrecke begrenzt war, gefiel den WSV-Jugendsportlern Johan Kuss (13), Leo Migliori (12), Elias Kalchreuter (12), Silas Trares (15) und David Didjurgis (9) am besten das gemeinsame Training mit den französischen Sportlern in Mannschaftsbooten unter Anleitung des Trainers Benoit Bernard, der auch die französischen Nationalmannschaft im Canadier trainiert und seinem Vereinstrainer Rodrigues.

Freundschaftliche Kontakte ergaben sich auch bei nichtsportlichen Veranstaltungen sowohl mit dem Verein als auch mit dem Deutsch-Französischen Freundschaftskreis Nevers durch Besichtigungen der Stadt oder auch dem Kennenlernen der französischen Küche bei gemeinsamen Essen. Besonderen Zuspruch bei allen Sportlern hatte der Besuch des Kletterwaldes in der Nähe von Nevers. Alle Jugendsportler waren begeistert von der Offenheit und Freundlichkeit des gastgebenden Vereins.

Es wird nicht das letzte Treffen mit dem Canoë Club Nivernais sein. Die Betreuer Ute und Uwe Hentschke und die Nachwuchs-Kanuten freuen sich schon auf einen Gegenbesuch beim WSV Koblenz-Metternich der 2024 zu erwarten ist.

2022-11-25 | Ankündigung: Saison Abschlussfeier 2022

Auch in diesem Jahr möchte der Verein, zusammen mit seinen Mitgliedern, die zurückliegende Saison Revue passieren lassen und alle Highlight und sportlichen Erfolge zusammenfassen und entsprechend würdigen.
Aus diesem Anlass wird es am 25.11.2022 ab 18:00 Uhr am Bootshaus des Vereins eine Saison Abschlussfeier geben.

Für inhaltliche Beiträge, die die abgelaufene Saison betreffen und im Rahmen der Abschlussfeier gewürdigt oder erwähnt werden sollen, kann sich gerne an den Vorstand gewandt werden. Entweder persönlich oder per Email an vorstand@wsv-km.de.

2022-09-25 | Sporterlebnistag Koblenz

Am Sonntag, den 25.09.2022 waren wir erstmalig beim Sporterlebnistag in Koblenz dabei. Dort konnten sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene einen ganzen Nachmittag lang über Sportvereine in der Region informieren und diese Sportarten auch ausprobieren. Denn nur so findet man heraus, was einem liegt und was einem am meisten Spaß macht!

Um einen Einblick in den Kanusport zu geben, hat unser Team ein spannendes Angebot geschaffen. So gab es an unserem Stand die Möglichkeit ein echtes Rennkajak zu bestaunen, auf dem Wackelbrett auszuprobieren wie kippelig solche Boote sind und natürlich auch echtes Rennfeeling auf dem Paddelergometer zu erleben. Wir danken allen Besucherinnen und Besuchern und freuen uns schon auf das nächste Jahr!

2022-06-11 | Verabschiedung Karl-Heinz Amstadt und Einweihung der neuen Steganlage

Am 11. Juni hat die Stegabteilung den Abteilungsleiter Karl-Heinz Amstadt verabschiedet. Zukünftig übernimmt Gunther Mayer die ehrenamtliche Abteilungsleitung.

30 Jahre war Karl-Heinz Amstadt im WSV Metternich für die Motorsport und Stegabteilung als Abteilungsleiter ehrenamtlich aktiv und hat in dieser Funktion auch im Vereinsvorstand mitgearbeitet. Die Stegabteilung sowie Vorstand bedankten sich im Rahmen einer kleinen frühsommerlichen Feier unter Anderem mit einem Präsentkorb und weiteren Geschenken für die vielen Jahre ehrenamtlichen Handelns.

Gleichzeitig mit dieser Würdigung wurde mit der gesamten Abteilung die neue Steganlage für Motorboote und Segler eingeweiht. Nach den, durch das Hochwasser im Juli 2021, verursachten Schäden wurde die Neuanschaffung notwendig, und Ende April zu Wasser gelassen. Diese Stegerneuerung ist gleichzeitig auch die letzte große Amtshandlung, die Karl-Heinz Amstadt im Rahmen seiner Tätigkeit als Abteilungsleiter für den Verein ermöglichen konnte.

Im Namen des Vorstandes und aller Vereinsmitglieder richten wir erneut unseren Dank an Karl-Heinz für alle Zeit und Mühe, die er als Abteilungsleiter, für das Wohl des Vereins investiert hat.